Drohnen-Versicherung

von Basler Versicherungen
(6)
  • Gilt weltweit
  • Zum Neuwert versichert
  • Abstürze, Bruchschäden und Kurzschluss abgedeckt
  • Nur CHF 50.00 Selbstbehalt
  • Keine automatische Verlängerung bei Vertragsende
Das ist versichert
  • Zum Neuwert versichert (bis CHF 10000.00)
  • Kurzschluss von Akku oder Ladegerät ebenfalls abgedeckt
  • Je nach gewählter Deckung: Beschädigung, Verlust und Diebstahl
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Selbstgebaute Drohnen zum Teilewert
Das ist nicht versichert
  • Beschädigungen innerhalb des Selbstbehaltes (bis CHF 50.00)
  • Absichtlich herbeigeführte Schäden
  • Allmähliche Abnutzung
Versicherungsbedingungen lesen

Der Rat von unserem Versichungsexperten Oli

Oli
Ein Absturz deiner Drohne ist schnell geschehen. Die Drohne ist dann oft beschädigt oder sogar ganz kaputt. Oder sie fliegt aus deiner Reichweite und du kannst sie nicht mehr kontrollieren. Wähle zwischen der Deckung Beschädigung, Diebstahl oder Verlieren. Somit kannst du deine Drohne optimal versichern mit einer kleinen Selbstbeteiligung von nur CHF 50.00.

Fragen und Antworten zum Produkt

Zahlt ihr auch, wenn die Software abstürzt und die Drohne nicht mehr geht?

Ali - 19.03.2019
Oli

Hallo Ali, wenn die Drohne deswegen abstürzt und defekt ist, ja. Aber nicht für das Softwareproblem.

Oli - 19.03.2019

Wieso muss ich ne Drohne ab 500 Gramm Gewicht olbigatorisch versichern?

Sabine Herzog - 03.06.2019
Oli

Hallo Sabine, du musst nicht nur die Drohne ab 500 Gramm, sondern jede Drohne obligatorisch haftpflichtversichern. Bei der Drohne ab 500 Gramm bist du sogar verpflichtet, eine Bestätigung für deine Haftpflichtversicherung mitzuführen.

Oli - 03.06.2019

Ist die montierte Kamera mitversichert?

Markus - 12.05.2019
Oli

Hallo Markus, wenn die Kamera mit der Drohne fest verbunden ist, ist sie automatisch auch mitversichert. Ansonsten ist das Zubehör zur Drohne bis 10% von der Versicherungssumme mitversichert.

Oli - 14.05.2019

Bewertungen

(0)

Bester Schutz und kleinster Selbstbehalt. Drohne zu Weihnachten von Freundin bekommen und noch unter'm Baum am Smartphone versichert. Top.

Florian Hongler - 2018-12-24
(0)

Habe meine DJI Mavic 2 Pro Hasselblad versichert. Einzige Versicherung in der auch Verlust versichert ist. Preis ist OK.

Christian Bühler - 2019-02-15
(0)

Wenn die prämie für eine Mavic Pro noch etwas günstiger wäre, dann wär alles perfkt.

Ignaz - 2018-10-11
(0)

Ich hab alles nochmal ausfüllen müssen, aber beim zweitenmal gings. Passt.

Rolf Weimann - 2019-04-14
(0)

Auf Empfehlung von einem Freund abgeschlossen. Sehr zufrieden bis jetzt!

Xherdan - 2019-05-05
(0)

Doofe Facebookwerbung, bessere Versicherung. ;)

Andy Grieder - 2019-05-02

Warum wir dieses Produkt anbieten

Versicherungen für die Drohne sind auch in der Schweiz immer beliebter. Nicht nur deshalb zählen wir auf einen verlässlichen und professionellen Partner. Die Basler Versicherungen konnte unsere Ansprüche in puncto Kundenfreundlichkeit, Kulanz und Preis-/Leistungsverhältnis voll erfüllen. So ist dein Gadget im Nu gut versichert.

Warum Simpego?

Wir sind fair - du bezahlst garantiert nur so viel wie beim direkten Kauf bei einem unserer Partner. Durch Promo-Aktionen sparst du oft sogar etwas Geld!

Wir sind transparent - bei uns wird dir genau gezeigt, was deine Versicherung abdeckt und was nicht. Unser Versicherungsexperte Oli & sein Team stehen dir bei Fragen stets per Chat oder Telefon zur Verfügung.

Wir sind flexibel - deine Deckung kannst du beim Abschluss frei auswählen. Ob Diebstahl, Verlieren oder Verlegen - gut geschützt mit Simpego. Nach Ende deiner Vertragslaufzeit folgt keine automatische Verlängerung deines Vertrags.

Darum Simpego

  • Erster unabhängiger Versicherungsmarktplatz der Schweiz
  • Online abschliessen und sofort versichert sein
  • Komplett digital - ohne Papierkram
  • Kostenlose Beratung durch unsere unabhängigen Experten
  • Keine automatischen Vertragsverlängerungen
Oli
Deine Drohne ist über deine Hausratversicherung wahrscheinlich gegen Diebstahl bis CHF 2000.- versichert. Wenn sie aber abstürzt und kaputt ist, musst du für die Kosten für die Reparatur oder eine neue Drohne selber aufkommen.Olivier, unser Versicherungsexperte